Nerd Nite #11 Rückblick

Karsten hat uns einen Einblick in die Chemie des Urans gegeben. Uran, bekannt für Atombomben und Kernkraftwerke. Einerseits hat er uns die gerade genannten “schrecklichen” Seiten gezeigt, inklusive den AKW-Katastrophen, andererseits hat er uns auch die Forschung gezeigt: Mit Hilfe von Uran scheint es möglich zu sein, aus CO2, dem “Klimagas”, wieder neuen Treibstoff herzustellen, indem das CO2 erstmal aufgetrennt wird (CO, Carbonate) und diese dann zu Treibstoffen verarbeitet werden können.

Dennis hat uns über die russische Geschichte erzählt, insbesondere auch die Hintergründe der technischen Entwicklungen. Es ging von der menschenleeren Eiswüste, über Dschinghis Khan bis hin zu modernen Erfindungen wie Helikoptern.

Christian hat uns dann noch die Zusammenhänge der arabischen Revolution (insbesondere in Egypten) und des Web 2.0 gezeigt. Durch das Web 2.0 ändern sich Kommunikationsströme. Die klassischen Leitmedien prägen die Öffentlichkeit nicht mehr alleine. Jeder kann im Internet Inhalte posten & verbreiten und so die Öffentliche Wahrnehmung beeinflussen. Aber selbst die Leitmedien nutzen die Web 2.0 Inhalte um sie dann auf klassischem Weg zu transportieren. Das wurde sicherlich in dem arabischen Frühling genutzt. Aber die Revolution, die zum Umsturz brachte, die war in der realen Welt, nicht in der virtuellen Welt. Daher hat er u.a. die Thesen aufgestellt: “Es war KEINE Facebookrevolution”, “Es gibt KEINE Netzgemeinde”.

Leave a Reply

 

Sign up for updates
Name
Email
Confirm your email address
Would you like to present, some day?